Transfer: So kommst Du bequem vom Flughafen zum Hotel

Teneriffa besitzt internationale Flughäfen. Der eine liegt im Norden („Los Rodeos“) und ist der ältere der beiden Flughäfen. Auf diesem werden die Fluge zu den anderen kanarischen Inseln abgewickelt und Flüge zum spanischen Festland angeboten. Flugzeuge aus Deutschland landen hier derzeit nicht. Diese kommen am Flughafen Teneriffa-Süd („Reina Sofía“) an. Dieser liegt südwestlich von Santa Cruz. Der Weg vom Flughafen zu Deinem jeweiligen Hotel ist gut geregelt und je nach Buchung musst Du dich um nichts weiter kümmern.

Terminal des Flughafen Teneriffa-Süd ("Reina Sofía“)

Terminal des Flughafen Teneriffa-Süd ("Reina Sofía“).

Bus-Transfer zum Hotel

Am einfachsten ist der Transfer, wenn Du eine Pauschalreise gebucht hast. Hier ist der Transfer vom Flughafen mit dabei und jemand wird im Ankunftsbereich auf Dich warten. Direkt am Flughafen gibt es einen Busbahnhof, so dass der Weg zu dem Shuttle-Bus sehr kurz ist.

Die Busse fahren immer nur wenige Hotels an. Jedoch kann es passieren, dass der Bus nicht sofort losfährt, sondern noch auf die restlichen Fahrgäste wartet. Dann geht es auch los und der Busfahrer wird auf direktem Weg die Tourismusregion deines Hotels ansteuern. Die Fahrzeit ist recht unterschiedlich und hängt davon ab, in welchem Teil von Teneriffa Dein Hotel liegt. Im Süden beträgt die Fahrtzeit etwa 30 bis 45 Minuten. Liegt Dein Hotel im Norden der Insel, bist Du etwa 60 bis 80 Minuten mit dem Bus unterwegs.

Über die Autobahn, die fast einmal um die Insel führt, ist Dein Ziel schnell erreicht.

Ist in Deiner Urlaubsbuchung der Transfer nicht inklusive, weil Du z.B. direkt einen Mietwagen nehmen möchtest, gibt es am Flughafen direkt mehrere Möglichkeiten:

Mietwagen

Du kannst dir dort direkt einen Mietwagen nehmen. Direkt nach Empfang deines Gepäcks gibt es im Flughafengebäude haben die verschiedenen Mietwagenfirmen Ihre Schalter. Hier kannst Du einen Mietwagen ausleihen oder – wenn du dies schon bei Urlaubsbuchung gemacht hat – dein Mietauto abholen. Manche Autovermietungen (z.B. bei „Orlando Rent A Car“) sitzen etwas außerhalb. Hier wirst Du dann auch mit einem Shuttle-Bus am Flughafen abgeholt und zur jeweiligen Autovermietung gefahren.

Mit dem Mietwagen bist Du auf jeden Fall flexibler und schneller als mit dem Bus. Außerdem kannst Du dir auch deine Strecke zum Hotel selber aussuchen. Je nachdem wie fit Du nach dem Flug bist, könntest du z.B. statt die Autobahn zu nehmen, die Fahrt über Serpentinen in den Norden antreten. Dann kannst du gleich etwas die Insel entdecken und die Aussichten auf den Pico del Teide genießen.

Weitere Alternativen

  • Am Flughafen gibt es auch die Möglichkeit, nachträglich einen Bus-Shuttle zum Hotel zu buchen.
  • Zudem gibt es ein gut ausgebautes Busnetz auf der Insel. Das ist jedoch mit viel Gepäck nicht gerade die bequemste Art und Weise. Jedoch während des Urlaubs eine gute Möglichkeit, um zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten zu gelangen.
  • Der wohl teuerste Weg zum Hotel ist das Taxi. Je nach Entfernung muss Du hier mit bis zu 100 Euro an Kosten rechnen.

Tipp: Versuche einen möglichst frühen Flug zu bekommen, damit du nicht erst im Dunkeln im Hotel ankommst. Hier empfiehlt es sich die Reise und damit auch die Flugtickets frühzeitig zu buchen.

map